5-WELTEN-REISE – Potenziale entdecken und entfalten 5-WELTEN-REISE – Potenziale entdecken und entfalten
4
Methoden-Überblick
Methoden-Anleitung
Anfrage

Fünf Welten in rund 4 Stunden bereisen? Mit dieser Methode ist das auf spannende Weise möglich. Der Weg durch die rationale, emotionale und soziale Welt, die Sinn- und die innere Bilderwelt ist mit Hilfe von Bodenankern tatsächlich beschreitbar. So kann der Coachee bzw.das Team erleben, welche Potentiale er/sie bereits gut entfaltet hat und welche noch erweckt werden wollen. Und lernt nebenbei das 5-Welten-Modell hautnah kennen.

Alle 5 Welten werden erlebt, die TeilnehmerInnen gestalten eine Potential-Landkarte und nehmen eine Adlerperspektive ein.

Im Einzelcoaching und im Teamcoaching sehr gut einsetzbar. Um sich selbst und/oder andere besser kennen zu lernen. In einem Kick-off für neue Projekte oder als Abschluss nach einer gelungenen Arbeit.

NUTZEN

Weil alle 5 Welten erlebt werden können, gestaltet der Coachee bzw. das Team eine detailreiche Potential-Landkarte. Durch den Wechsel von einer Welt in die andere, die schriftliche und gemalte Reflexion und die Gesamtschau zum Schluss wird der Blick auf sich selbst auch aus der Metaebene möglich. Neben dem sofortigen Erkenntnisgewinn ist dies die beste Basis zur Vereinbarung nachhaltiger Umsetzungsschritte für den weiteren Prozess.

AUTOR – Harald Schellander

 

In dieser 5-WELTEN-Reise bekommen die Teilnehmer von einem Workshop einen ersten Eindruck, wei die 5-WELTEN-Potenziale wirken können und welche noch nicht genutzt werden.
  • Bringt Ressourcen in Ausgleich
  • Neue Perspektiven werden eingenommen
  • Auf Übergänge wird geachtet

5 of 5

4 of 5

5 of 5

5 of 5

No comments so far.

Be first to leave comment below.