Move together – Eine Gruppe kommt in Bewegung Move together – Eine Gruppe kommt in Bewegung
5
Methoden-Überblick
Methoden-Anleitung
Anfrage

Move together ermöglicht einer Gruppe oder einem Team aus einzelnen Bewegungen heraus etwas Gemeinsames entstehen zu lassen. Dies fördert das Gruppengefühl, die Kreativität und die Freude am gemeinsamen Tun. Gruppenprozesse werden sichtbar und das Ergebnis wird gefestigt.

Auf bewegte Art und Weise Gruppenprozesse begleiten und unterstützen

In Teamentwicklungs- und Teambuildingprozessen.
In der Visionsarbeit von Gruppen.
Zur Aktivierung der Gruppe bei der gemeinsamen Arbeit.
Als Rahmen für einen Workshop.

NUTZEN

Mit Move together kommen die TeilnehmerInnen rasch miteinander auf nonverbaler Ebene in Kontakt. Durch das Zeigen der eigenen Bewegungen werden alle in der Gruppe gesehen und wahrgenommen. Das gemeinsame Weiterentwickeln der Bewegungen fördert das Sich-Einlassen auf andere und ein kooperatives Verhalten. In der gemeinsam entwickelten Bewegung sollen sich alle wiederfinden, wodurch das Gruppengefühl gestärkt wird. Der Zugang zur Gruppe auf dieser Ebene wird als freudvoll empfunden.

AUTOR – Mag. Maria Maunz-Ranacher

 

Gemeinsam in Bewegung und Resonanz kommen. (max. 8 Tln)
  • nonverbal in Kontakt kommen
  • Sich-Einlassen auf andere
  • Kooperatives Verhalten entwickeln
  • Das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt.

2 of 5

3 of 5

3 of 5