5-Welten-World-Café – Perspektivenreicher Lerntransfer 5-Welten-World-Café – Perspektivenreicher Lerntransfer
5
Methoden-Überblick
Methoden-Anleitung
Anfrage

Das World-Café ist mittlerweile eine gut etablierte Methode für Großgruppen-Settings und bildet die Basis des 5-World-Cafés. Der Blick aus den 5 Welten ermöglicht, ergänzend zum klassischen Vorgehen des World-Cafés, ganz bewusst unterschiedliche Perspektiven einzunehmen und damit ganz gezielt auch Aspekte zu beleuchten, die in einem Projekt oder einem Unternehmen sonst vielleicht zu kurz kommen. Und genau an diesen Punkten finden oft wertvolle Lernprozesse statt.

Treffen wir uns auf einen Kaffee in der inneren Bilder Welt?

Das 5-World-Café ist sehr gut geeignet, um umfassende Lerntransfers zu ermöglichen und kann am Beginn oder Ende von Projekten eingesetzt werden, sowie im Rahmen von Teamklausuren zur Reflexion.

NUTZEN

Das World-Café ist insgesamt eine Methode, die für Großgruppen-Austausch gut geeignet ist und aufgrund der lockeren Café-Atmosphäre Gespräche und damit tieferliegendes Wissen gut an die Oberfläche bringen kann. Das 5-World-Café bietet darüber hinaus den Nutzen, aus den Perspektiven der 5 Welten auf das Thema zu schauen und damit noch gezielter auch Aspekte zu beleuchten, die sonst vielleicht vergessen werden.

AUTOR – Mag. Sabine Varetza-Pekarz, MA

 

Das 5-World-Café ermöglicht umfassende Lerntransfers.
  • Unterschiedliche Perspektiven und Begegnungen begünstigen
  • Am Beginn und/oder am Ende von Projekten möglich

2 of 5

3 of 5

4 of 5

5 of 5

No comments so far.

Be first to leave comment below.